Amaury Bertholomé zum Generaldirektor der Rennstrecke von Spa-Francorchamps ernannt

NEWS - Press release

27.01.2022
Amaury Bertholomé zum Generaldirektor der Rennstrecke von Spa-Francorchamps ernannt
Amaury Bertholomé

In seiner Sitzung am 27. Januar 2022 hat der Verwaltungsrat der AG Die Rennstrecke von Spa-Francorchamps Amaury Bertholomé zum neuen Generaldirektor der Gesellschaft ernannt.

Dieser Ernennung ging ein Einstellungsverfahren voraus, das von einer Auswahljury durchgeführt wurde, die ihrerseits durch eine auf die Vermittlung von Führungskräften spezialisierte Personalagentur unterstützt wurde.

Die Rennstrecke, auf der zurzeit ein umfangreiches Investitionsprogramm realisiert wird, durchläuft momentan eine Transformationsphase im Zuge einer Strategie, deren Ziel die doppelte Homologation der FIA/FIM ist, welche die Rückkehr der Motorrad-Langstreckenrennen nach Spa-Francorchamps und die Aufwertung der Zuschauerbereiche ermöglicht.

Melchior Wathelet, Präsident der Rennstrecke von Spa-Francorchamps:

„Ich freue mich sehr über diese Entscheidung. Aufgrund des tragischen Todes von Nathalie Maillet musste die Rennstrecke einen neuen Generaldirektor ernennen, der auch in der Lage ist, die Kräfte der Belegschaft zu bündeln und die von Nathalie eingeleitete Umgestaltung der Rennstrecke fortzusetzen. Amaury Bertholomé kennt die Struktur und die kurz- und langfristigen Herausforderungen der Rennstrecke. Im Rahmen seiner früheren Aufgaben hat er auch intensive Kontakte zu den Mitarbeitern der Rennstrecke und von Spa Grand Prix gepflegt. Ebenso hat er in der Vergangenheit sein Engagement für die Rennstrecke und seine Fähigkeit, sie zu unterstützen, unter Beweis gestellt. Sein Antritt wird unsere Diversifizierungsstrategie vorantreiben und das von ING und SOGEPA unterstützte Investitionsprogramm stärken. Zugleich möchte ich auch den Teams danken, die in der Zwischenzeit in einem schwierigen Umfeld den Übergang so hervorragend ermöglicht haben, und wünsche dem neuen CEO viel Erfolg als Leiter der schönsten Rennstrecke der Welt.“

Amaury Bertholomé, ab dem 14. Februar 2022 Generaldirektor der Rennstrecke von Spa-Francorchamps:

„Ich freue mich sehr, meinen Beitrag zur Entwicklung der Rennstrecke von Spa-Francorchamps zu leisten, die ein starkes wirtschaftliches, sportliches, touristisches und identitätsstiftendes Instrument für unsere Region ist. Für die wirtschaftliche Entwicklung der Wallonie bedarf es insbesondere Leuchtturm-Einrichtungen, die ihr Strahlkraft verleihen. Dank der ehrgeizigen Strategie, welche die Rennstrecke seit einigen Jahren verfolgt, zählt sie auch künftig zu den unverzichtbaren Kursen des Motorsports und heißt die spannendsten internationalen Meisterschaften willkommen, bleibt aber zugleich für die lokale Bevölkerung zugänglich. Ich freue mich, die Umsetzung dieser Strategie mit dem bestehenden Team fortführen und sie um die ökologische Dimension erweitern zu können.“