Die WRC kommt auf die Rennstrecke von Spa-Francorchamps

02.07.2021
Die WRC kommt auf die Rennstrecke von Spa-Francorchamps
Die WRC kommt auf die Rennstrecke von Spa-Francorchamps

Es ist offiziell: Der belgische Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft macht am 15. August in Francorchamps Station!

Obwohl die Rennstrecke von Spa-Francorchamps in schöner Regelmäßigkeit von Fahrern aus aller Welt gelobt wird und zu den mythischen Kursen des Motorsports zählt, galt dies bis zum Jahr 2019 nur für die Asphaltspezialisten.

Seither hat die Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) den Kalender der Rennen bereichert, die auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps neben der Formel 1 und der WEC ausgetragen werden. 

Dieses Etikett, das nirgendwo in der Welt ernsthaft bestritten wird, verdankt der Rundkurs von Spa seinem hügeligen Profil, seinen schnellen Kurven, natürlich seiner berühmten und einzigartigen Raidillon, aber auch einem natürlichen majestätischen Rahmen inmitten von Tannenwäldern, in denen der Motorenlärm verhallt. Ein wahres Juwel!

Am Sonntag, dem 15. August, sind es die Rallye-Koryphäen, die die Ehre haben, durch die Gegend um Francorchamps zu pflügen. Der letzte Tag der WRC Renties Ypres Rally Belgium 2021, das achte Rennen der Weltmeisterschaft, wird nämlich rund um das Gelände der Rennstrecke von Spa-Francorchamps ausgetragen.

Eine einzigartige Gelegenheit für die Rallyefans, besonders die belgischen, bei den Drifting-Vorbeifahrten der Topwagen von Hyundai, Ford oder auch Toyota dabei zu sein*. La Source, die Raidillon, Les Combes, Speaker’s Corner: Auf dem Programm von Neuville, Tanak, Ogier und ihren Kumpels steht das Beste vom Besten der Strecke. Und auch wenn Thierry Neuville in den letzten Wochen fast nichts erspart geblieben ist, besteht kein Zweifel, dass er darauf brennt, in seinem Wohnzimmer und vor einem Publikum, das ihm äußerst wohlgesonnen ist, zu brillieren.

Denn auch die Fans werden wieder da sein, zum zweiten Mal in diesem Sommer. Die Endurance-Tribünen und die im Rallycross-Stadion sind geöffnet wie auch die an der Raidillon und an anderen Punkten der Rennstrecke. Sie haben zudem Sicht über den Servicepark und können den Trubel einer Weltmeisterschaftsrallye miterleben. Dennoch findet ihr Empfang unter Einhaltung der dann aktuellen Hygienebedingungen und -vorschriften statt. 

Nathalie Maillet, Generaldirektorin der Rennstrecke von Spa-Francorchamps: „Ich freue mich wirklich sehr, den Kalender der Rennstrecke um ein Rennen einer FIA-Weltmeisterschaft ergänzen zu können. Neben dem sportlichen Aspekt garantiert die weltweite Berichterstattung in den Medien auch großartige Einnahmen für die Region. Und nicht zuletzt freuen wir von der Rennstrecke uns alle, die Fans willkommen zu heißen, die ja unglaublich viel Geduld aufbringen mussten, und dafür danken wir ihnen!“

Wir sehen uns also am 15. August zu einem neuen Toprennen im Jahr des hundertjährigen Jubiläums der Rennstrecke von Spa-Francorchamps.

 

Praktische Infos und Tickets auf www.spa-francorchamps-events.com