Racing Safe, Health first

Teilweise Wiederaufnahme der Aktivitäten unter Ausschluss der Öffentlichkeit am 18. Mai

17.05.2020
Racing Safe, Health first
Racing Safe, Health first

Die diesjährige Saison, die jetzt auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps startet, ist eine ungewöhnliche. Eine Saison unter Ausschluss der Öffentlichkeit, ohne das Publikum, das in jeder Saison die Geschichte der Rennstrecke gemeinsam mit alle denen schreibt, die an unseren Trackdays und Rennwochenenden teilnehmen. Wir leben in einer außergewöhnlichen Situation, die die ganze Welt betrifft, und wir hoffen, unsere Fans so bald wiederzusehen, wie die Umstände es irgend zulassen.

Vor allem möchten wir uns bei all denen bedanken, die – tagtäglich seit Beginn dieser Pandemie – in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung auf uns achtgeben, aber auch bei all jenen, die ihre Arbeit fortgesetzt haben, um unser tägliches Leben aufrechtzuerhalten.

Uns wurde gestattet, unsere Aktivitäten – unter strengen Auflagen – teilweise wieder aufnehmen. Seit Beginn der Pandemie ist unsere Priorität die Sicherheit und Gesundheit aller und wird dies selbstverständlich auch bleiben.

Zunächst wird unsere Strecke ab diesem 18. Mai für Trainings einzelner Profisportler geöffnet. Maximal 20 Personen pro Gruppe können unter der Aufsicht eines Coaches oder einer anderen aufsichtführenden Person die Piste befahren. Diese Trainingstage finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit, also ohne Publikum, und unter strengen Maßnahmen zu Gesundheitsschutz und sozialer Distanzierung statt, die durch die besondere Beschaffenheit unserer Infrastrukturen möglich sind: Die Rennstrecke von Spa-Francorchamps verfügt ja über besonders viel Platz - sowohl draußen als auch drinnen.

Sportliche Wettbewerbe sind ihrerseits weiterhin bis zum 31. Juli untersagt, und Massenveranstaltungen dürfen in Belgien bis zum 31. August nicht abgehalten werden. Die Rennstreckenverwaltung und die Veranstalter unterstützen diese Entscheidung zum Ausschluss der Öffentlichkeit uneingeschränkt. Auch wenn die Veranstaltungen ohne die Fans nicht dieselbe Atmosphäre haben, werden doch die Fahrer und Teams da sein und für Spektakel auf der Piste sorgen, das live übertragen wird.

Dies ist ein erster Schritt hin – so hoffen wir voller Zuversicht – zu einer Rückkehr unseres Publikums an die Strecke. Es gilt weiterhin: Je konsequenter wir uns an die im Zuge der Pandemie ausgegebenen Anweisungen halten, umso schneller sehen wir uns wieder. Darin dürfen wir nicht nachlassen.

Die Rennstrecke von Spa-Francorchamps hat daher eine Reihe von Maßnahmen (Masken, Gesichtsschutz, hydroalkoholisches Gel, Logistik, medizinische Versorgung etc.) implementiert, um den von den Behörden erlassenen Vorschriften zu entsprechen, damit der Schutz der Gesundheit alle gewährleistet ist. 

Wir möchten uns ganz herzlich bei all unseren Fans, Besuchern, Veranstaltern und Kunden für die zahlreichen verständnisvollen und aufmunternden Botschaften bedanken, die wir erhalten haben.

Wir werden Sie so oft wie möglich über alle neuen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Bitte seien Sie umsichtig, halten Sie sich an die behördlichen Empfehlungen, vermeiden Sie nicht notwendige Kontakte. Und passen Sie auch gut auf Ihre Lieben auf.

 Nathalie Maillet

CEO - Spa-Francorchamps