Teilweise Wiedereröffnung der Rennstrecke von Spa-Francorchamps

15.05.2020
Teilweise Wiedereröffnung der Rennstrecke von Spa-Francorchamps
Réouverture partielle du Circuit de Spa-Francorchamps

 

Die Rennstrecke von Spa-Francorchamps begrüßt den heute vom Konzertierungsausschuss mit Unterstützung der Experten für die Lockerung der Ausgangssperre gefassten Beschluss, eine teilweise Wiederaufnahme ihrer Aktivitäten ab Montag, den 18. Mai, zu genehmigen.

 

Demzufolge ist die Wiederaufnahme der Trainings einzelner Profisportler gestattet. Maximal 20 Personen pro Gruppe können somit unter der Aufsicht eines Coaches oder einer anderen aufsichtführenden Person die Piste befahren. Diese Trainings finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit, d. h. ohne Publikum, statt.

 

Die Rennstrecke von Spa-Francorchamps hat eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsmaßnahmen (Masken, Gesichtsschutz, hydroalkoholisches Gel etc.) sowie zur Distanzierung implementiert, um den von den Behörden erlassenen Vorschriften zu entsprechen, damit der Schutz der Gesundheit ihrer Kunden, Veranstalter, Mitarbeiter, Kommissare und Partner gewährleistet ist.

 

Darüber hinaus wurde ein spezielles Verfahren in den Bereichen Logistik und Gesundheitsschutz vorgeschrieben (Verkehrsführungsplan, Zugangsplan etc.). Die Vorschriften zur Wahrung der Sicherheit und Gesundheit aller werden strikt und in enger Abstimmung mit unseren Veranstaltern umgesetzt. 

 

Die Rennstrecke von Spa-Francorchamps möchte sich auch bei der Wallonischen Regierung für ihre Unterstützung im Rahmen der Verhandlungen in den letzten Wochen bedanken. 

 

 

Nachstehend die offizielle Verlautbarung der Wallonischen Regierung.

Une image contenant dessin

Description générée automatiquement

PRESSEMITTEILUNG

 

Teilweise Wiedereröffnung der Rennstrecke von Spa-Francorchamps

 

Elio Di Rupo, Ministerpräsident der Wallonie, und Willy Borsus, Minister für Wirtschaft, begrüßen den am heutigen Morgen vom Konzertierungsausschuss mit Unterstützung der Experten für die Lockerung der Ausgangssperre gefassten Beschluss bezüglich der Rennstrecke von Spa-Francorchamps. 

 

Wie im Nationalen Sicherheitsrat am Mittwoch, dem 13. Mai, vorgesehen, konnten heute Morgen zwei konkrete Beschlüsse gefasst werden:

 

  • Ab dem 18. Mai ist die Wiederaufnahme der Trainings einzelner Profisportler auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps im Freien mit 20 Personen auf der Piste pro Gruppe unter der Aufsicht eines Coaches oder einer anderen aufsichtführenden Person gestattet.

 

  • Der Große Preis von Belgien kann wie auch sämtliche im Vorfeld erforderlichen Trainings unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten werden.

 

Diese beiden Genehmigungen gelten jedoch unter der Auflage, dass die Maßnahmen zur Distanzierung zwischen Personen sowie die Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen strikt eingehalten werden.

 

Elio Di Rupo, Ministerpräsident der Wallonie

Willy Borsus, Vize-Ministerpräsident und wallonischer Minister für Wirtschaft